Pauschalangebote & Arrangements

Pauschalangebote

Deutschlands schönster Wein­ort mit Deutsch­lands schönstem Wein­fest, kuriose Museen, viel be­achtete Kunst­aus­stellungen und malerische Fluss­land­schaften sind nur einige Attribute, die für einen er­lebnis­reichen Aufent­halt im 3B-Land stehen. Radeln Sie auf Deutsch­lands längstem Themen­rad­weg entlang der Deutschen Fach­werk­straße, be­wundern Sie die Skulpturen in den Alt­städten von Besig­heim und Bietig­heim, staunen Sie über die museale Viel­falt in Bönnig­heim und lassen Sie den Abend bei einer fröhlichen Wein­probe, einer heiteren Schnaps­ver­kostung oder in ge­selliger Runde in einer der vielen Wein­stuben oder Besen­wirt­schaften aus­klingen. Auf den folgenden Seiten finden Sie einen bunten Strauß an erlebnis­reichen Pauschal­an­geboten für Ihren Gruppen­ausflug, für Kanu-, Wander- oder Rad­touren, für Kunst- und Wein­genuss.

Besenspezialitäten und Weinbergzauber

Besen-Nachmittag in der Bietigheimer Altstadt

Geführter Stadtspaziergang und leckere Besenspezialitäten

BesennachmittagWenn im Frühjahr und Herbst wieder der Besen raus­ge­hängt wird, lädt in­mitten des Fach­werk­ensembles der Bietig­heimer Alt­stadt das Wein­gut Muck zu einem Besen-Nach­mittag mit deftiger Kost und Fass­wein in seine alte Scheune ein. Der ge­sellige Besen-Nach­mittag be­ginnt mit einem ge­führten Spazier­gang durch den Bietig­heimer Bürger­garten, die malerischen Gassen der Alt­stadt hin zu den be­deutendsten Sehens­würdig­keiten der Stadt an Enz und Metter.
Die mittel­alterliche Alt­stadt bietet auf engstem Raum be­ein­druckende Zeichen historischer Bau­kunst, aber auch moderne Archi­tektur und mehr als 20 Skulpturen. Wein­handel und Flößerei waren einst die Haupt­ein­nahme­quellen der Stad und ver­setzten die Bürger in die Lage, sich re­präsentative Stadt­häuser zu er­bauen. So ent­stand das heutige „Enz- Florenz” mit Rat­haus, Latein­schule, Hornmold­haus, Schloss, Unterem Tor, Kelter und 1001 malerischen Gassen, Plätzen, Brunnen und Höfen. Die Stadt­führung endet im „Besa em Städtle”, wo die Familie Muck schon mit ihren Besen­spezialitäten auf Sie wartet.

Unsere Leistungen – Ihre Vorteile:

geführter Spaziergang durch die Bietigheimer Altstadt zum „Besa em Städtle” der Familie Muck (Dauer: ca. 1,5 h).


Gemütliches Beisammensein in der Besenwirtschaft „Besa em Städtle” bei deftigen Besengerichten und Bietigheimer Fasswein (16 – ca. 18 Uhr).

Im Pauschalpreis sind Speisen und Getränke nach Wahl (bis 18 Uhr) inbegriffen.

Termin: Mitte Januar – Mitte Februar, März – April, Mitte Sept.– Anfang Dez.
täglich außer MO, 14 –18 Uhr
Start: ca. 14 Uhr, ab Kronenplatz
Dauer: ca. 3,5 h
Gruppenangebot: 15–30 Personen
Preis pro Person: 18,- €

Buchung & Infos 
Touristinformation, Hauptstraße 65, 74321 Bietigheim-Bissingen,
Tel. 0 7142/74-2 27, info@3b-tourismus.de

Besigheimer Farbenpracht

Fachwerkromantik und Weingenuss in Deutschlands schönstem Weinort

Besigheimer FarbenprachtDie Jahres­zeiten ver­wandeln die Wein­berge rings um Besig­heim in ein wechselndes Farb­kostüm aus jungen frischen Grün­tönen bis hin zu einem bunten Ge­misch aus Rot, Braun und Violett. Sie sind ein­ge­laden, an einem Tag diese be­zaubernde Land­schaft zu ge­nießen und die farben­reiche Fach­werk­stadt Besig­heim, die im Herbst 2010 zu Deutsch­lands schönstem Wein­ort ge­wählt wurde, zu be­suchen. Am Vor­mittag be­ginnt Ihr Aus­flug mit einem ge­führten Spazier­gang durch die malerischen Gassen der Besig­heimer Alt­stadt hin zu den be­deutendsten Sehens­würdig­keiten der Stadt an Neckar und Enz. Nach einem Mittag­essen mit schwäbischen Spezialitäten in einem lauschigen Alt­stadt- Lokal werden Sie zu einer amüsanten Schlepper­fahrt durch das Reben­meer mit fantastischen Aus­blick­er­lebnissen – da­runter die schönste Wein­sicht Württem­bergs – auf Besig­heim und das Neckar­tal ab­ge­holt. Die Fahrt endet nach gut ein­ein­halb Stunden auf dem Kellerei­ge­lände der Felsen­garten­kellerei Besigheim e.G. in Hessig­heim. Nach einer kurzen Kellerei­be­sichtigung genießen Sie fünf aus­gesuchte Weine aus dem hiesigen An­bau­gebiet, passend dazu werden köstliche Wurst- und Käse­spezialitäten serviert.

Unsere Leistungen – Ihre Vorteile:

  • geführter Spaziergang durch die Besigheimer Altstadt
  • Schwäbisches Mittagessen in der Besigheimer Altstadt, inklusive einem Getränk
  • Schlepperfahrt inklusive Begrüßungs-Secco durch die Weinberge nach Hessigheim
  • Betriebsbesichtigung in der Felsengartenkellerei, 5er Weinprobe, Vesperteller (Wurst,
    Käse)
  • auf Wunsch (Aufpreis) Schlepper-Rückfahrt von Hessigheim nach Besigheim


Termin: ganzjährig, ca. 10 –19 Uhr
Dauer: 6 –7 h
Gruppenangebot: 15 – 20 Personen
Preis pro Person: 55,- €

Buchung & Infos 
Touristinformation, Hauptstraße 65, 74321 Bietigheim-Bissingen,
Tel. 0 7142/74-2 27, info@3b-tourismus.de

 

Wundertüte und Sonntagsspektakel

Bönnigheimer Wundertüte

Mit Kunst der Naive, Schnapsanekdötchen und der kinderreichsten Frau Deutschlands

Bönnigheimer Wundertüte Das Städtchen Bönnig­heim liegt an den Aus­läufern des Strom­bergs und hat aller­hand Unter­halt­sames und Kurioses zu bieten – die inter­national größte Sammlung der Kunst der Naive, Art Brut und Out­sider Art im Bönnig­heimer Schloss, er­findungs­reiche Konstruktionen der Schwarz­brenner im Schwäbischen Schnaps­museum und viele Ge­schichten und Anek­doten wie etwa die über die kinder­reichste Frau oder den ersten von einer Frau ge­schriebenen Roman in Deutsch­land. Der Nach­mittag be­ginnt mit einer Führung durch das Museum Charlotte Zander. Die Sammlerin Charlotte Zander hat in 60 Jahren eine außer­ge­wöhnliche Sammlung zu­sammen­getragen, die über 4.400 Bilder und Skulpturen von über 400 inter­nationalen Künstlern um­fasst. Weiter geht es auf einem ge­führten Spazier­gang durch die Alt­stadt zum Schwäbischen Schnaps­museum. Hier schließt sich die Bönnig­heimer Wunder­tüte mit einer lustigen Schnaps­probe und einem deftigen Vesper.

Unsere Leistungen – Ihre Vorteile:

  • geführter Rundgang durch die Sammlung Charlotte Zander im Schloss Bönnigheim
  • geführter Spaziergang durch die Bönnigheimer Altstadt inklusive Cyriakuskirche
  • Besuch des Schwäbischen Schnapsmuseums inklusive einer heiteren Schnapsprobe und deftigem Vesper

Termin: ganzjährig, außer MO
Dauer: ca. 4 – 5 h
Grppenangebot: 12 – 30 Personen
Preis pro Person: 35,- €

Buchung & Infos 
Touristinformation, Hauptstraße 65, 74321 Bietigheim-Bissingen,
Tel. 0 7142/74-2 27, info@3b-tourismus.de

Bönnigheimer Kultursonntage

Internationale Kunst, Schwäbisches und Genussreiches

Bönnigheimer KultursonntageDer Kultur­sonntag beginnt um 11 Uhr mit einer Themen­stadt­führung in­klusive Führung durch die Cyriakus­kirche. Neben genuss­reichen Spezialitäten wie Liebes­likör und schwäbischem Secco lädt der 3B-Museums-Pass zu einem Kultur­mix der be­sonderen Art ein. Er be­inhaltet den Ein­trittt in die Museen Sophie La Roche, Sammlung Zander, das Schwäbische Schnaps­museum, die Arzney-Küche und die Sudeten­deutsche Heimat­stube so­wie das Römer­haus in Wal­heim.
Lassen Sie sich zu­dem durch die Sammlung Zander und das Schnaps­museum führen. Die Vinothek präsentiert eine Viel­falt an Bönnig­heimer Weinen.

Termine:
8. Mai, 5. Juni, 3. Juli, 7. Aug., 4. Sept., 2. Okt.

Vinothek
Im Fokus: Wein – Was haben Friedrich Schiller und der Schiller-Wein gemein?

Sammlung Zander
Im Fokus: Kunst – 20 Jahre Sammlung Zander im Schloss Bönnigheim

Schwäbisches Schnapsmuseum
Im Fokus: Schnaps – Schwarz oder geheim?

Sudetendeutsche Heimatstube
Im Fokus: Heimat – Lebendiges Erbe, kulturelle Vielfalt

Museum Sophie La Roche
Im Fokus: Literatur – „Schauplatz letzter schöner Träumereyen...” (SLR)

Museum Arzney-Küche
Im Fokus: Gesundheit – Alkohol in der Medizin

 

Unser 3B-Museums-Pass enthält:

  • Wechselnde Themen-Stadtführung inklusive Kirchenführung und Liebeslikör
    Start: 11 Uhr, Schloss
    Dauer: ca.1 h
  • Eintritt in alle Museen
  • Führung in der Sammlung Zander
    Start: 14 Uhr
    Dauer: ca.1 h
    geöffnet: 11 – 17 Uhr
  • Führung im Schwäbischen Schnapsmuseum
    Start: 15 Uhr
    Dauer: ca.1h
    geöffnet: 14 – 17 Uhr
  • Museum Sophie La Roche
    geöffnet: 11 – 17 Uhr*
  • Museum Arzney-Küche
    geöffnet: 14 – 16 Uhr
  • Römerhaus Walheim
    geöffnet: 10 – 18 Uhr
  • Sudetendeutsche Heimatstube
    geöffnet: 14 – 17 Uhr
  • Cyriakuskirche
    geöffnet: 15 – 17 Uhr
  • 1 Glas Secco in der Vinothek
    geöfnet: 11 – 17 Uhr

Preis pro Person: 10,- € (bis 15 Jahre frei)

Buchung & Infos

Touristinformation Bietigheim-Bissingen, Schnapsmuseum, Sammlung Zander, Touristinformation Bönnigheim, Vinothek, Rathaus Walheim oder beim Stadtführer

Touristinformation Bönnigheim:
Kirchheimer Str. 1, 74357 Bönnigheim
Tel. 0 7143/2 73-151, tourist-info@boennigheim.de

 

Wengertschütz und kulinarisches Vergnügen

Mit dem Wengertschütz zwischen Fachwerk und Wein in Besigheim

Eine weinige Stadtführung durch „Deutschlands schönsten Weinort”

WengertschützVer­antwortung­svoll ging der Wengert­schütz über Jahr­hunderte seiner Arbeit im Wein­berg nach. Er kannte alle Leute hier im Städtle, wusste wo jeder wohnte und wie sie lebten. Er wird Sie zu den schönsten Plätzen seines Heimat­ortes führen, aus seinem Leben er­zählen und den Wein sprechen lassen. Ge­nießen Sie da­zu fünf Weine und einen Secco und vespern Sie mit dem Wengert­schütz, was er selbst am meisten liebte.

Die Weinstadtführung durch die Besigheimer Altstadt enthält:

  • Stadtführung
  • 6er Weinprobe mit Landjäger und Brezel
  • Weinprobierglas

Termin: freitags 21.4., 23.6., 28.7., 11.8., 8.9., 13.10.

Für Gruppen ab 10 Pers. ist der Termin frei wählbar.
Start: 17 Uhr, ab Kelterplatz, Verkaufsstelle der Felsengartenkellerei
Dauer: 3 h
Preis pro Person: 18,50 €

Anmeldung erforderlich

Buchung & Infos:
Vinothek Felsengarten, Marktplatz Arkaden, Marktplatz 9, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/77 34 31, vinothek@felsengartenkellerei.de

Die Führungen kommen ab einer Mindestteilnehmerzahl zustande.

Kulinarische Weinstadtführung in Besigheim

WeinspaziergangErleben Sie den schönsten Weinort Deutschlands mit Genuss

Mit viel Humor streifen Sie mit Dieter Schedy durch die mittel­alterlichen Gassen der Staufer­stadt. Er­fahren Sie aller­hand Wissens­wertes über die untere und obere Burg, ge­nießen Sie den Blick auf das Rat­haus und die herr­lichen Fach­werk­häuser und lassen Sie sich in aus­ge­wählte Gast­stätten unseres Ortes ent­führen. So schlendern Sie von Gast­haus zu Gast­haus und ge­nießen Vor­speise, Haupt­gang und Dessert je­weils an einem anderen Ort. Da­zu werden passende Weine kre­denzt.

Die kulinarische Stadtführung durch die Besigheimer Altstadt enthält:

  • Stadtführung
  • 3-Gang-Menu
  • 1 Secco und 5 Weine

Termin: freitags 8.4.,10.6., 29.7., 12.8., 30.9., 28.10.

Für Gruppen ab 10 – 20 Pers. ist der Termin frei wählbar.

Start: 17 Uhr, ab Kelterplatz, Verkaufsstelle der Felsengartenkellerei
Dauer: 3,5 – 4 h
Preis pro Person: 45,- €

Anmeldung erforderlich (4 Tage vorher)

Buchung & Infos
Vinothek Felsengarten, Marktplatz Arkaden, Marktplatz 9, 74321 Bietigheim-Bissingen,
Tel. 0 7142/77 34 31, vinothek@felsengartenkellerei.de

Die Führungen kommen ab einer Mindestteilnehmerzahl zustande.

Ein vergnüglicher Weinspaziergang durch die Bietigheimer Altstadt mit 5 Weinproben

WeinspaziergangDer Wein­spazier­gang be­ginnt im Horn­mold­haus, wo sich das Bietig­heimer Wein­register be­findet. Weiter geht es durch Bietig­heims Alt­stadt, die auf engstem Raum be­ein­druckende Zeichen historischer Bau­kunst ge­paart mit moderner Architektur und Kunst bietet. Bei 6 Weinen hören Sie Einzig­artiges und Kurioses aus Kellern, Ge­wölben, Kelter und Wein­bau in der Bietig­heimer Alt­stadt.
Die Führung endet in der Vino­thek Felsen­garten im reiz­vollen Arkaden­ge­bäude am Markt­platz. Hier können Sie bei einem Glas Wein den Tag aus­klingen lassen.

Die Themen-Stadtführung durch die Bietigheimer Altstadt enthält:

  • Stadtführung
  • 5er Weinprobe
  • kleiner Imbiss aus dem Café „Fräulein Bentz”

Termin: freitags 25.4., 23.5., 27.6., 25.7., 22.8., 26.9.

Für Gruppen ab 10 Pers. ist der Termin frei wählbar.

Start: 17 Uhr, ab Hornmoldhaus
Dauer: 2,5 h
Preis pro Person: 17,- €
Anmeldung erforderlich

 

Buchung & Infos
Vinothek Felsengarten, Marktplatz Arkaden, Marktplatz 9, 74321 Bietigheim-Bissingen,
Tel. 0 7142/77 34 31, vinothek@felsengartenkellerei.de

Die Führungen kommen ab einer Mindestteilnehmerzahl zustande.

 

Brezelbua und verschiedene Leckerbissen

Unterwegs mit dem Bönnigheimer Brezel-Bua

Brezeln und Wein – das sei mein

Der Bönnnig­heimer Brezel­bua Mike Etzel zeigt Ihnen die Höhe­punkte seiner Stadt. Als arbeitendes Mit­glied der Bönnig­heimer Gesell­schaft weiß er aller­hand zu be­richten, natür­lich auch viel Tratsch. Nicht minder seine Hand­langerin: Eva Wöhr ist weder dem Gschwätz noch dem Weine ab­ge­neigt und so gibt es neben viel Wissens­wertes zur Stadt­ge­schichte und dem Wein noch einiges mehr zu er­fahren ... Kommen Sie mit auf eine Stadt­führung der besonderen Art!

Die Weinstadtführung mit dem Brezelbua durch die Bönnigheimer Altstadt enthält:

  • Stadtführung
  • 1 Glas Sekt
  • 4 Weine
  • 1 Brezel

Termin: Samstag 30.7., Freitag 18.11.

Für Gruppen ab 10 Pers. ist der Termin frei wählbar.

Start: 18 Uhr, ab Vinothek
Dauer: 2 h
Preis pro Person: 10,50 €

Anmeldung erforderlich

Buchung & Infos

Tel. 0 7143/8 87 70, Touristinformation Bönnigheim
Kirchheimer Str. 1, 74357 Bönnigheim
Tel. 0 7143/2 73-151, tourist-info@boennigheim.de

Bönnigheimer Leckerbissen

Kulinarische Stadtführung – die Stadt mit allen Sinnen genießen

Die etwas andere Stadt­führung: Er­fahren Sie Wissens­wertes über die Stadt­ge­schichte so­wie die Gast­häuser in Bönnig­heim und probieren Sie unter­wegs ver­schiedene Lecker­bissen. Eva Wöhr und Mike Etzel kehren mit Ihnen bei dieser Tour durch die Stadt in Restaurants ein, wo Ihnen zu kleinen kulinarischen Köstlich­keiten auch der passenden Wein ser­viert wird. Ge­nießen Sie einen echten Augen-, Ohren- und Gaumen­schmaus.

Die kulinarische Stadtführung durch die Bönnigheimer Altstadt enthält:

  • Stadtführung
  • 4 Gänge
  • passende Weine

Termin: Samstag 11.6.

Für Gruppen ab 10 Pers. ist der Termin frei wählbar.
Start: 18 Uhr, ab Vinothek
Dauer: 3,5 h
Preis pro Person: 39,- €

Anmeldung erforderlich

Buchung & Infos

Tel. 0 7143/8 87 70, Touristinformation Bönnigheim
Kirchheimer Str. 1, 74357 Bönnigheim
Tel. 0 7143/2 73-151, tourist-info@boennigheim.de

Sekt und Wein in Besigheim

Genussvoller Abendspaziergang

Begleiten Sie unsere Wein­er­lebnis­führerin zu einem romantisch-abend­lichen Spazier­gang durch Besig­heim. Be­ginnend am historischen Kelter­platz geht es weiter am Enz­ufer ent­lang, durch die ver­winkelten Gassen der mittel­alter­lichen Alt­stadt. Bei einem kurzen Ab­stecher in die Enz­hälde mit ihren Steil­lagen er­fahren Sie Wissens­wertes über die Land­schaft und den Wein­bau. Aber auch der Ge­nuss soll nicht zu kurz kommen. Unter­wegs probieren Sie 2 aus­ge­zeichnete Sekte und 3 Premium-Weine der Felsen­garten­kellerei. Zu jeder Probe werden kleine Leckereien ge­reicht.

Die Weinstadtführung in und um die Besigheimer Altstadt enthält:

  • Weinerlebnisführung
  • 2 Sekte
  • 3 Weine
  • korrespondierende Leckereien

Termin: samstags 7.5., 10.9.
(min. 10 Pers., max. 20 Pers.)

Für Gruppen ab 10 Pers. ist der Termin frei wählbar.
Start: 17 Uhr, ab Kelterplatz, Verkaufsstelle der Felsengartenkellerei
Dauer: 3 h
Preis pro Person: 29,- €

Anmeldung erforderlich

Buchung & Infos:

Vinothek Felsengarten,
Marktplatz Arkaden, Marktplatz 9, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/77 34 31, vinothek@felsengartenkellerei.de.

Die Führung kommt ab einer Mindestteilnehmerzahl zustande.

 

Kunst und schönste Ausflugsziele

Erstklassige Kunst und eine kuriose Kuh in Bietigheims Altstadt

Mit ihren erst­klassigen Aus­stellungen zur Klassischen Moderne und zur Gegen­warts­kunst hat die Städtische Galerie Bietig­heim-Bissingen eine an­er­kannte Position im Kultur­ge­schehen rund um Stutt­gart. Nach einer Führung durch die Aus­stellung „Wunder der sofortigen Schön­heit” zu dem zeit­ge­nössischen Künstler Cornelius Völker (23.1.–28.3.), durch die hoch­karätige Aus­stellung „ZweiKlang. Sophie Taeuber und Hans Arp” (16.4.–3.7.), zu Linol­schnitten aus aller Welt (16.7.–3.10.), oder zu dem be­deutenden nieder­ländischen Künstler Herman de Vries (22.10.–8.1.), gibt es Kaffee und Kuchen im be­nach­barten Café Galerie, be­vor die Stadt­führung Ein­blick in die Sehens­würdig­keiten bis hin zu Skulpturen wie dem Kuhriosum gibt.

Das Angebot Kunst und Kultur enthält:

  • Führung durch die aktuelle Ausstellung in der Städtischen Galerie (ca. 1 h)
  • Kaffee und Kuchen im Café Galerie
  • Stadtspaziergang durch die Bietigheimer Altstadt (ca. 1,5 h)

Termin: täglich, außer montags für Gruppen (12 – 25 Pers.)
Start: 14 Uhr, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Hauptstraße 60–64 in der oberen Fußgängerzone
Dauer: ca. 3 ,5 h
Preis pro Person: 15,- € (16.4.–3.7. zusätzlich 4,- €)

Anmeldung erforderlich

Buchung & Info:
Touristinformation, Hauptstraße 65, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/74-2 27, info@3b-tourismus.de

Die 3B-Wein(Aus)sichten-Tour

Mit dem Bus durchs 3B-(Um)Land über Neckar, Enz und Stromberg

Unsere Wein­e­rlebnis­führer Klaus Hebeiß und Jutta Schreiber be­gleiten Sie auf einer drei­stündigen Bus­fahrt durch die einzig­artige Wein­land­schaft im mittleren Neckar- und unteren Enz­tal. Mit den Neckar­schleifen, den Felsen­gärten bei Besig­heim, Württem­bergs Schönster Wein­sicht in Wal­heim, der Kirch­heimer Wein­terrasse, dem Michaels­berg bei Bönnig­heim oder den Blick auf Deutsch­lands schönsten Wein­ort be­zaubert die Region mit fantastischen Aus­sichts­punkten und wunder­vollen Wein(Aus)sichten. Auf der Tour mit eigenem Bus werden an vier aus­ge­wählten Plätzen Weine ver­kostet und Leckereien ver­zehrt. Und natürlich er­fahren Sie viel Unter­halt­sames und Wissens­wertes zu unseren Württem­berger Weinen.

Die aussichtsreiche Bustour enthält:

  • geführte Bustour mit eigenem Bus
  • 4er Weinprobe und Snacks unterwegs

Termin: ganzjährig buchbar für Gruppen ab 15 Pers.
Dauer: 3 h
Preis pro Person: 18,- €

Wenn Sie nicht mit eigenem Bus anreisen, so ordern wir Ihnen gerne einen Bus, vom Oldtimer bis modernen Komfortbus.
Preis auf Anfrage.

Anmeldung erforderlich

Buchung & Info:
Klaus Hebeiß, staatlich geprüfter Weinerlebnisführer, Landschaftsführer
Jutta Schreiber, staatlich geprüfte Weinerlebnisführerin, Landschaftsführerin
Gröninger Weg 8, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/5 45 54, Mobil 0171-3344965
k.hebeiss@gmx.de, j.schreiber52@gmx.de

So gut schmeckt‘s auf dem Bauernhof

Leckere Planwagenfahrt und Wanderung in und um Bietigheim- Bissingen

Der historische Bietig­heimer Markt­platz mit seinem quirligen Wochen­markt ist Aus­gang­punkt dieser kulinarischen Wanderung und Plan­wagen­fahrt. Der Weg führt durch die pracht­volle Alt­stadt hoch zu den Aus­siedler­höfen auf der Lug, von wo man über die Stadt, den mächtigen Enz­viadukt und gar bis Stuttgart blicken kann. Nach einem Imbiss geht es mit dem Plan­wagen durch Wälder und Felder bis kurz vor Löch­gau. Hier steht der Be­such von zwei weiteren Hof­läden mit Proben derer Er­zeug­nisse so­wie einem Nach­mittags­vesper an. Zu­rück geht es dann mit dem Bus.

Die Hofladentour in und um Bietigheim-Bissingen enthält:

  • geführte Wanderung / Planwagenfahrt
  • Begrüßungs-Secco
  • Mittagsimbiss, Probierhäppchen, Nachmittagsvesper oder Kaffee und Kuchen
  • Rückfahrt nach Bietigheim

Termin: nach Absprache, Mittwoch oder Samstag
für Gruppen (15 – 20 Pers.)
Start: 10.30 Uhr, Marktplatz Bietigheim
Dauer: ca. 6 h
Preis pro Person: 47,- €

Anmeldung erforderlich

Buchung & Info:
Klaus Hebeiß, staatlich geprüfter Weinerlebnisführer, Landschaftsführer
Jutta Schreiber, staatlich geprüfte Weinerlebnisführerin, Landschaftsführerin
Gröninger Weg 8, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/5 45 54, Mobil 0171-3344965
k.hebeiss@gmx.de, j.schreiber52@gmx.de

 

Weinerlebnisse und die Qual der Wahl

Die 3B-Land Weinerlebnistour

Alles was den Wein spannend macht wählen Sie Ihre individuelle Erlebnistour aus

Lassen Sie sich entführen zu einer Weinerlebnistour, die keine Wünsche offen lässt: Bietigheims malerische Altstadt mit den gut erhaltenen Fachwerkhäusern und der Wein(an)bau in den Steillagen entlang der Enz bieten eine einmalige Kombination aus Genuss – Entspannung – Information.

Wählen Sie aus folgenden Angeboten:

  1. Gassen- und Winkelführung 
    in der Bietigheimer Altstadt mit Weinverkostung

  2. Sensorik mit Jahrgangsverkostung 
    – Wir erleben auf der Zunge das Lesejahr!

  3. Keuper, eine spannende geologische Situation 
    – Wir schmecken sie im Glas!

  4. Verkostung direkt an der Trockenmauer wo der Wein wächst 
    – und in der Schorre (Terrasse) geht es „Stäffele nuf, Stäffele na”!

  5. Natur und Blindverkostung während der Traubenblüte 
    – Wir vergleichen Blüte und Buquet. Stimmen sie überein?

  6. Muschelkalkstein ertasten 
    – Wir verkosten den Wein dazu!

  7. Reisen wie die Urgroßeltern 
    – Fahrt mit dem 60 Jahre alten Oldtimer-Bus!

Geführte Tagestour:

Die Tour wird individuell nach Ihren Vorstellungen zusammengestellt.

Erleben Sie mit Klaus Hebeiß und Jutta Schreiber, Ihren Weinerlebnisführern, einen unvergesslichen Tag!

Termin: ganzjährig nach Absprache
Preis pro Person: ab 25,- € bzw. auf Anfrage
ab 10 Personen

Angebote für Einzelpersonen oder Gruppen werden individuell und nach Ihren Wünschen ausgestaltet und kalkuliert.

Buchung & Infos:

Klaus Hebeiß, staatlich geprüfter Weinerlebnisführer, Landschaftsführer
Jutta Schreiber, staatlich geprüfte Weinerlebnisführerin, Landschaftsführerin
Gröninger Weg 8, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/5 45 54, Mobil 0171-3344965
k.hebeiss@gmx.de, j.schreiber52@gmx.de

 

Naturgenuss hoch drei

Genussvolles Wandervergnügen im 3B-Land

Wandern wo sich der Wein am wohlsten fühlt

Es scheint als fühle sich der Wein nirgends wohler als im 3B-Land: Besig­heim wurde zum schönsten Wein­ort Deutsch­lands ge­wählt und von Wal­heim aus er­möglicht die schönste Wein­sicht Württem­bergs einen Blick auf die ein­drucks­vollen terrassierten Steil­lagen so­wie die Mündung der Enz in den Neckar. Mit der über 1200 Jahren ver­bürgten Bönnig­heimer Wein­bau­tradition und dem seit dem 16. Jahr­hundert ge­führten Bietig­heimer Wein­register ist ein ge­nuss­volles Wander­ver­gnügen im 3B-Land garantiert. Unsere aus­ge­arbeiteten Wander­vor­schläge sind zwischen 8 und 15 km lang. Sie führen durch Wein­berge und terrassierte Steil­lagen direkt in die historischen Fach­werk-Alt­städte mit zahl­reichen Ein­kehr­möglich­keiten und Sehens­würdig­keiten. Hier werden Sie in einem ge­mütlichen Alt­stadt­hotel über­nachten und schwäbische Ge­nüsse aus Küche und Keller er­leben.

Unsere 3B-Wochenendpauschale:

  • 2 Übernachtungen inklusive Frühstück in einem Altstadthotel in Bönnigheim, Besigheim oder Bietigheim-Bissingen
  •  ausgearbeitete Wandervorschläge, Kartenmaterial + GPS-Leihgerät
  • Abendessen inkl. kleiner Weinreise in einer gemütlichen Weinstube am ersten Abend
  • Weinprobe in einer Vinothek in Bönnigheim oder Bietigheim-Bissingen am Samstagnachmittag (je nach Wanderziel)
  • VVS-Ticket für die Samstagswanderung

Anreisetag: Freitag bis Sonntag
Preis pro Person: 147,- € im Doppelzimmer 189,- € im Einzelzimmer

Buchung & Infos:
Touristinformation, Hauptstraße 65, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/74-2 27, info@3b-tourismus.de

Die 3B-Radtour

3 Städte in 3 Tagen

RadtourRadfahren durch Streuobstwiesen und Weinberge zu Kunst und Historie

Erleben Sie in 3 Tagen 3 Städte.
Besigheim, Bönnigheim und Bietigheim-Bissingen laden ein zu genussvollen Radtouren – Strecken über den Stromberg bis an den Neckar und an die Enz sind zu erkunden. Unsere durchweg ausgeschilderten Rundwege führen Sie zu den schönsten Plätzen und können zu Mehrtages- und Kurztouren kombiniert werden. Teilweise geht es über den Enztal-, Neckartal- oder Stromberg-Murrtal-Radweg. Aber auch auf unbekanntem Radlerterrain gibt es viel zu entdecken.

Ortswahl: Bestimmen Sie selbst in welchem Ort Sie für die 3 Tage Ihr Quartier aufschlagen. In allen drei Altstädten finden Sie Hotels, in denen Sie sich wohlfühlen werden. Wir stellen Ihnen dann die schönsten Routen zusammen.

Hotelwahl: Bei uns dürfen Sie sich das Hotel Ihrer Wahl aussuchen. Wir bieten Ihnen Hotels mit guter und zweckmäßiger Ausstattung bis hin zum luxuriösen **** - Haus.

Unsere 3B-Wochenendpauschale:

  • 2 Übernachtungen inklusive Frühstück in einer Übernachtungskategorie Ihrer Wahl
  • Füllung Ihrer Trinkflasche vor jeder Radtour
  • ausführliches Kartenmaterial, detaillierte Tourenbeschreibung + GPS-Leihgerät
  • 1 Vesperpaket für die Radtour am Samstag
  • 1 Sonntagsführung durch die Bietigheimer oder Besigheimer Altstadt

Anreisetag: Freitag
Preis pro Person: je nach Hotelkategorie (**Hotel – ****Hotel)
120 –180,- € im Doppelzimmer
145 – 260,- € im Einzelzimmer

Buchung & Infos:
Touristinformation, Hauptstraße 65, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/74-2 27, info@3b-tourismus.de

 

Neckarperlen und Mondschein-Romantik

Die 3B-Neckarperlen-Tour

Von der Walheimer Renaturierung zu den Felsengärten, mit Weinwanderung und Weinpröble

Die Ent­deckungs­tour be­ginnt am ehe­maligen Römer­hafen Wal­heim, der schön re­naturiert zu einer wahren Neckar­perle ge­worden ist. Nach dem Passieren der Besig­heimer Schiffs­schleuse geht es bei ruhiger Strömung vor­bei an Streu­obst­wiesen und steilen Reb­hängen, an denen die typischen Weine der Region an­gebaut werden. In Hessig­heim er­reichen wir den Anlege­punkt bei der Felsen­garten­kellerei. Bei einer ge­führten Wanderung durch Wein­berge und Fels­formationen, mit einem fantastischen Blick übers Neckar­tal, können wir die leckeren Tropfen probieren, bevor es zur Rück­fahrt wieder in die Boote geht.

Geführte Kanutour:

  • komplette Kanuausrüstung und Bootstransport
  • geführte Kanutour wie beschrieben
  • geführte Weinwanderung mit „Weinpröble”: 2 Probiergläschen, Käsewürfel, Trauben und Brot

Termin: Samstag 24.9. und nach Absprache
Start: 10.30 Uhr, Walheim
Gruppenangebot: ab 8 Personen
Preis pro Person: Erwachsene 60,- €, 
Familien 120,- € (2 Kinder unter 12 Jahre)

Buchung & Infos:

Die Zugvögel, Kanu-Tours & mehr
Sägmühlenweg 3, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/92 0128, Fax 0 7142/92 0195
www.diezugvoegel.de, info@diezugvoegel.de

Die 3B-Moonlight-Tour

Romantischer Kanuspaß zur Geisterstunde

Moonlight-Paddeln ist die Tour für alle Romantiker, Nacht­schwärmer und natur­ver­bundene Menschen, die die Enz ein­mal in der Dämmerung und bei Nacht er­leben möchten. Nur das Mond­licht spiegelt sich im Wasser: In unseren Canadiern legen wir die Strecke vom Bietig­heimer Via­dukt in Richtung Rommel­mühle in ruhigem Wasser und abend­licher Stimmung zu­rück. Jeder Teil­nehmer er­hält ein Mini-Pick­nick und wer möchte beim Zurück­paddeln eine Fackel.

Geführte Kanutour bei Nacht:

  • komplette Kanuausrüstung und Bootstransport
  • geführte Kanutour wie beschrieben
  • Mini-Picknick: 2 Brezeln und Getränk 
  • Fackel

Termin: Freitag 17.6. und nach Absprache
Start: 20 Uhr

Gruppenangebot: ab 8 Personen
Preis pro Person: Erwachsene 60,- €
Familien 120,- € (2 Kinder unter 12 Jahre)

Buchung & Infos:

Die Zugvögel, Kanu-Tours & mehr
Sägmühlenweg 3, 74321 Bietigheim-Bissingen
Tel. 0 7142/92 0128, Fax 0 7142/92 0195
www.diezugvoegel.de, info@diezugvoegel.de